Logo des HHC

RÜCKBLICK AUF DAS
MATINÉE-KONZERT AM 13.04.2003


Willkommen beim
Handharmonikaclub
Strümpfelbach e.V.

Home
Neues
Wir über uns
Termine
Jugend
Berichte
Links
Chronik
Impressum
Am Palmsonntag war die Alte Kelter in Strümpfelbach anlässlich unseres Matinee-Konzerts wieder einmal sehr gut besucht.
Diatonisches und Tasten-Akkordeon
Das Jugendorchester begann stimmungsvoll mit der "Micro-Suite Nr.2" von Wolfgang Ruß-Plötz. Romantisch ging es weiter mit "A sentimental reflection" von Martin Kopf. Souverän beendeten sie ihren Auftritt mit der Zugabe "Despuez" von Roland Finke. Das Jugendorchester wurde dirigiert von seinem Ausbilder Herrn Alfred Berg.

Das 1.Orchester unter der Leitung seines Dirigenten, Herrn Ralf Gscheidle, begann seinen Auftritt mit der "Irish Raphsody" von Ivan Black. Als Kontrast dazu folgten zwei konzertante Stücke, das bekannte "Adagio for Strings" von Samuel Barber (arrangiert für Akkordeon von Ralf Gscheidle) und der 1.Satz vom "Konzert in d-Moll" von Alessandro Marcello. Den Part der Oboe übernahm Ralf Gscheidle mit der einzigartigen Claviola von Hohner.

Ralf mit der Claviola im vollen Einsatz....
Während sich die Zuhörer in der Pause bei einem Glas Sekt in der strahlenden Sonne erfrischen konnten, baute der HHC seine Orchester-Besetzung um.
Ehrung von Peter Weitmann für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft
Ehrung von Heinz Eipper für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft
Ehrung von Arthur Wahl für 25 Jahre aktive Zugehörigkeit
Ehrung von Gisela Stepanek für 40 Jahre aktive Zugehörigkeit
Es folgten die Ehrungen von Peter Weitmann und Heinz Eipper für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft, von Arthur Wahl für 25 Jahre und von Gisela Stepanek und Margret Schneiderhan für 40 Jahre aktive Zugehörigkeit.
Ehrung von Margret Schneiderhan für 40 Jahre aktive Zugehörigkeit
Mit Bläserbesetzung folgte nun "Tropicana" bearbeitet von Edgar Heim, ein tolles Stück mit südamerikanischen Klängen. Swingend verabschiedete sich das 1.Orchester mit "Autumn Leaves" von Joseph Kosma, arrangiert von Ralf Gscheidle. Die solistischen Teile des Konzerts meisterte Anita Zeyher wieder einmal gekonnt!
Der anschließende Applaus zeigte uns, dass auch dieses Matinee-Konzert des HHC wieder gefallen hat. Natürlich hatten wir auch noch gemeinsam mit dem Jugendorchester eine Zugabe vorbereitet, "Groovy softly" von Hermann Baur jun.

Als Dankeschön ein kleiner Blumenstrauß...
Der HHC bedankt sich bei seinem Publikum!

Hier noch das Echo der örtlichen Presse:

Bericht "sīBlättle" Woche 16


...Am Sonntagvormittag lud der HHC zu seinem Matinee-Konzert in die Alte Kelter Strümpfelbach ein. Der Raum war fast zu klein für die vielen Akkordeonspielerinnen und Akkordeonspieler mitsamt den vielen begeisterten Gästen (darunter der OB)! Das Jugendorchester und das 1.Orchester hatten sich mit einer internationalen Vielfalt an Kompositionen auf die Matinee vorbereitet. Der dritte Teil der Darbietungen wurde mit Bläserbesetzung vollendet und sorgte für spürbare Begeisterung bei Akteuren und Gästen...




Zurück zu den Berichten

Zurück zum Archiv Staufen

Kontakt: hhc-struempfelbach@web.de