Logo des HHC

Konzert am 02.12.2017
in der ev. Kirche in Strümpfelbach


Willkommen beim
Handharmonikaclub
Strümpfelbach e.V.

Home
Neues
Wir über uns
Termine
Jugend
Berichte
Links
Chronik
Impressum


Die Pforte der ev. Kirche Strümpfelbach

Am Samstagabend gab der Handharmonika-Club ein ebenso unterhaltsames wie stimmungsvolles Konzert in der evangelischen Kirche in Strümpfelbach. Dirigent Mirko Schmid führte informativ und eindrucksvoll durch das abwechslungsreiche Programm. Mit „Oregon“ von Jacob de Haan eröffnete der HHC, beeindruckend unterstützt durch das Schlagzeug, das Konzert. Das Largo aus dem 2. Satz der Symphonie e-moll „Aus der schönen neuen Welt“ von Antonin Dvorák, Arrangement Edgar Heim, folgte. Danach brillierten Anita Zeyher und Gisela Stepanek mit der Interpretation „Präfugium und Interludium Nr. 1“ von J.S. Bach bearbeitet von Heinz Ehme. Es folgte „Chiquilin de Bachin“ ein Tango von Astor Piazolla einfühlsam und ausdrucksstark vorgetragen. Den Abschluss bildete das Medley „Bye Bye Spiritual“, arrangiert von Gerd Huber. Der Dirigent hatte das Publikum gleich mit eingebunden und die Zuhörer unterstützten durch rhythmisches Klatschen. Beendet wurde der Abend mit gemeinsamem Weihnachtslieder singen.

Die Spenden des Konzertes teilen sich der HHC mit der Kirchengemeinde Strümpfelbach.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Kommen und wünschen eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Herrn Pfarrer Kaschler und der Kirchengemeinde danken wir ganz herzlich, dass wir das Konzert wieder in der evangelischen Kirche veranstalten durften.


Zurück zum Terminkalender

Kontakt: hhc-struempfelbach@web.de